www.dahme.at

Infos für Besucher, neue Wachgänger und alle anderen Interessierten

Der Wachdienst an der dt. Nord- und Ostseeküste wird von vielen ehrenamtlich arbeitenen DLRG-Mitgliedern aus dem gesamten Bundesgebiet geleistet, die sich in den Sommermonaten 1 - 4 Wochen ihres Jahres-Urlaubs investieren, um die dt. Strände sicherer zu machen. An ca. 80 Wachstationen leisten jährlich ca. 6500 Wachgänger und -leiter ihren Dienst und bringen damit ca. 600.000 Wachdienststunden pro Saison auf`s Papier. Im Binnenland kommen nochmal 40.000 Wachgänger und -leiter hinzu, die nochmal 1,5 Mio Wachstunden machen. Es muss also was interessantes dran sein, dass soviele DLRG-Mitglieder ihren Jahres-Urlaub ehrenamtlich für die Touristen an dt. Küstengewässern und an Binnenseen/-kanälen/-flüssen investieren.

Das eingesetzte Material (Hauptwache, Türme, Sanitätsmaterial, Boote, Unterkünfte, Verpflegungskostenerstattung) wird i.d.R. von den Kurverwaltungen, Campingplätzen o.Ä., die die DLRG mit der Strandsicherheit beauftragen, gestellt. Kost und Loggie ist für die Wachmannschaften kostenfrei. Je nach Wachstation wird zentral für die Verpflegung gesorgt oder es werden Verpflegungspauschalen in der Art von Essensmarken oder Bargeld ausgegeben. Die Unterbringung erfolgt unterschiedlich. Entweder direkt in der Hauptwache oder auch in einer Unterkunft in der Nähe. Auch eine Unterbringung in getrennten Appartments oder Hotels kann vorkommen.

Lage

Ort: Gemeinde Dahme, Kreis Ostholstein
Geographische Lage: 24,22° nördliche Breite, 11,09° östliche Länge
Postleitzahl: 23747
Telefonvorwahl: 04364

Ortsplan:

Die DLRG-Station liegt direkt an der Seebrücke
Der aktuelle Stadtplan mit eingezeichneten DLRG Einrichtungen als "Bild", hier der Link

Google-Earth-Blick:
Bild wurde entfernt, um nicht von Google ungewollte Abmahngebühren zu bekommen.
click pic to see more

Google-Earth-placemark


Wachstation:


Allgemeine Infos:

folgende Randbedingungen gibt es am Dahmer Strand:
Wachzeiten: Mitte Mai bis Mitte September zwischen 9 - 18 Uhr
Strandabschnitt: 8 km
1 Hauptwache
8 Aussentürme (davon 6 wetterfest, 1 Turm im FKK-Bereich)
2 GFK-Schwalbenschwanz-Boote mit je 40PS-Außenborder
Teamstärke: 22
Unterbringung in der Wachstation in 1-,2- und 3-Bett-Zimmern nach Jugendherbergs-Standard, sanitäre Anlagen, Küche, Aufenthaltsraum und Keller mit Wasch- und Trocknungsmöglichkeiten. Im Aufenthaltsraum steht - je nach anwesender Crew - ein DSL-Switch zur Verfügung.
Seit 2012 werden Essenbons nicht mehr ausgegeben, sondern das Geld bar ausbezahlt. Die Promenade bietet eine breite Palette an Restaurants, in der Küche kann man aber auch einen eigenen Gaumenschmaus zubereiten.
Nach Wachschluss folgt meist ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm


Wichtige Tipp für 2013:
Es ist dringend zu empfehlen, dass man seine eigene Bettwäsche mitbringt!

Anreisetipps:
In der Woche vorm eigenen Wachbeginn einfach mal per Telefon oder email melden, wann ihr wie zur Wache kommt.
Anreise per Zug: Ticket bis Lensahn lösen. Von dort mit dem Buss nach Dahme oder nach telefonischer Rücksprache und einem kleinen Entgeld für den Fahrer Abholung per Privat-Auto, wenn die Wachsituation das zulässt.
Anreise per Privat-Pkw: dem roten Pfad auf der Grafik oben folgen und zur DLRG Station fahren. Seit 2013 zum Be- und Entladen, Parkschein für Sprüttenhus beim WL/WF geben lassen, dann am Sprüttenhus Auto abstellen. Seit 2013 (Neubau Deich) hat die DLRG 3 Parkplätze an der Station, die Wachleitung entscheidet die Zuweisung.

Anschrift:

DLRG-Rettungswache
Strandpromenade 30a
23747 Dahme
Telefon: (04364) 8531
email: rettungswache(at)dahme.dlrg.de (direkt in der HW, aber nur während der Wachsaison aktiv)
weitere email: siehe Impressum (ganzjährlich aktiv, wird aber nicht in der HW abgerufen)

Konto:

Seit 2012 hat die DLRG RW Dahme unter dem Motto „Interessengemeinschaft der DLRG RETTUNGWACHE DAHME“ ein eigenes Konto. Mit diesem Geld werden allgemeine Sachen angeschafft, die weder von der DLRG noch von der Kurverwaltung übernommen werden. Das Geld wird aus "Getränkekassenüberschuss" und aus "Spenden" zusammengetragen. Es kann keine Spendenquittung ausgestellt werden. Alle WF / WL werden daher gebeten mit dem Betreff "Crew-Spenden" Überschüsse auf dieses Konto einzuzahlen.
Kto No: 163813
BLZ: 21390008
Kontoinhaber: Holger Hecken



„-> Eine kleine Bildertour durch die Wache <-„




Equipment


click to see more



Die aktuelle Wettervorhersage...






Die Webcams


...Strand vorm Blöser


Link zur Vollansicht

vor unserer Station

und am Haus des Gastes

 
Für großes Webcambild Bild HdG Cam oder DLRG Cam anklicken


Impressionen:

Gedenkstein am Kurpark
 

Ortsschild
 

Blick auf die Promenade Richtung Norden
 

Vorm Haus des Gastes
 

Blick auf den Strand
 
Mehr Infos rund um Dahme könnt Ihr auf www.dahme.com - der offiziellen Dahme-Homepage - bekommen.


Zurück